Schnittstellenpartnerschaft beschlossen: apsec und BITMARCK sorgen für sichere Online-Geschäftsstellen

Die Applied Security GmbH (apsec) schließt mit der BITMARCK Software GmbH eine Schnittstellenpartnerschaft für die Identifikation und Authentisierung im Rahmen von bitGo_Suite – der Online-Geschäftsstelle der BITMARCK – und sorgt so für deren Sicherheit.

Großwallstadt, 16.10.2017

Das Thema Online-Geschäftsstelle gewinnt immer mehr an Bedeutung – nicht nur für Industrie-Unternehmen, sondern auch für Krankenkassen. Mit Online-Geschäftsstellen wird es möglich, auch Versicherten einen einfachen, schnellen und öffnungszeitenunabhängigen Service zu bieten – und genau hierfür hat die BITMARCK die Produkte der bitGo_Suite (BITMARCK-Geschäftsprozesse online) entwickelt. Ein zentrales Thema ist hierbei neben den vielen praktischen Vorteilen für den Versicherten natürlich die Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen bezüglich des hohen Schutzbedarfs der Versicherten-Daten.

apsec sorgt für den Schutz von bitGo und den Versichertendaten
Für den Schutz der sensiblen Versichertendaten innerhalb der Online-Geschäftsstelle bitGo sorgt das zusätzliche Software-Modul fideAS® IAM – eine Zwei-Faktor-Authentisierung, die bereits vorhandene digitale Identitäten, wie etwa den elektronischen Personalausweis nutzt. Oder die über eine eigene App auf jedem Smartphone für Sicherheit sorgt, die elektronische Gesundheitskarte als Ausweis nutzt oder eine SMS mit einer PIN für den Einmalgebrauch an den Versicherten sendet. Ganz wie die Krankenkasse und der Versicherte dies möchten.

Schnittstellenpartnerschaft zwischen BITMARCK und apsec
Um sich nahtlos mit der bitGo _Suite zu verbinden, haben BITMARCK und apsec eine Schnittstellenpartnerschaft abgeschlossen. „Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und darauf, unseren gemeinsamen Kunden mit bitGo und fideAS® IAM eine hochintegrierte und hochsichere Lösung im Interesse des Versicherten bieten zu können“, so Frank Schlottke, Geschäftsführer der apsec.

„Mit der apsec haben wir einen weiteren Partner gewonnen, der bereits seit Jahrzehnten im Krankenkassenumfeld aktiv ist und die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden sehr gut kennt, sodass wir den Krankenkassen in Summe moderne, sichere Lösungen rund um die zukunftsweisende Online-Geschäftsstelle bereitstellen können. Unser Konzept der Schnittstellenpartnerschaften hat sich somit erneut bewährt“, erläutert Dieter Löschky, Geschäftsführer der BITMARCK Software GmbH.

 

Ansprechpartner:

Frank Schlottke
Geschäftsführer Applied Security GmbH

Telefon: +49 (6022) 26338-0
Fax: +49 (6022) 26338-199