Zertifizierte Sicherheit mit ISO 27001

Im Bereich der Informationssicherheit gibt es eine Reihe von Richtlinien und Vorgaben, die es zu beachten gilt. Dazu gehört unter anderem auch die internationale Norm ISO/ IEC 27001. Sie definiert die Anforderungen zur Einrichtung, Umsetzung, Aufrechterhaltung sowie zur fortlaufenden Verbesserung eines dokumentierten Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS). Durch einen strukturierten Ansatz schützt die ISO/ IEC 27001 Ihre vertraulichen Daten, stellt die Integrität der betrieblichen Daten sicher und erhöht die Verfügbarkeit Ihrer IT-Systeme.

Standards für die Sicherheit

Wir beraten und helfen Ihnen bei der Einführung, Aufrecherhaltung und Anpassung der Norm ISO/ IEC 27001 in Ihrem Unternehmen.

Unsere Leistungen

Implementierung des kompletten ISMS

Wir unterstützen Sie bei der kompletten Implementierung des ISMS auf allen Hierarchieebenen Ihres Unternehmens. Neben den fachlichen Aspekten übernehmen wir gerne auch das Projektmanagement für die Implementierung.

Umsetzung einzelner Aspekte

Haben Sie schon ein funktionierendes Managementsystem im Einsatz, so unterstützen wir Sie gerne in einzelnen Aspekten des ISMS, z.B. bei Mitarbeitersensibilisierung, Risikobewertungen oder der Erstellung von Policies

Auditierung

Zum Nachweis der Funktionsfähigkeit Ihres ISMS bieten wir auch interne ISMS-Audits an.

Ihre Ansprechpartner

Christian Kempf

Christian Kempf

Berater für Informationssicherheit
    Dirk Lather

    Dirk Lather

    Vertriebsbeauftragter
      Claus Möhler

      Claus Möhler

      Leiter Consulting
        196118451821

        Häufige Fragen

        Für welche Unternehmen ergibt es Sinn, die Norm ISO 27001 an Stelle des IT-Grundschutzes oder ISIS12 zu implementieren?

        International agierende Unternehmen sind – auf Grund der internationalen Anerkennung der ISO27001 – mit dieser Norm besser aufgestellt.

        Mit welchem zeitlichen Aufwand für die Implementierung muss ich rechnen?

        Hierzu kann keine allgemeingültige Aussage getroffen werden, denn der zeitliche Aufwand ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig: u.a. von Ihrer Unternehmensgröße und den bereits vorhandenen Prozessen und Strukturen. Gerne können Sie sich dazu aber mit unseren Vertriebskollegen in Verbindung setzen, die Ihnen diesbezüglich weiterhelfen.

        Welche internen Ressourcen müssen vorhanden und verfügbar sein?

        Auf jeden Fall muss die Rolle des Informationssicherheits-Beauftragten besetzt sein.

        Können auch nur Teilbereiche der Norm implementiert werden?

        Das ist durchaus möglich, gerade auch vor dem Hinblick einer phasenweisen Einführung des ISMS. Für einen vollumfänglichen Schutz ist hingegen die Implementierung aller relevanten Teile anzuraten.

        Welchen Unterschied gibt es zum BSI-Grundschutz oder zu ISIS12?

        Die ISO27001 bietet einen wesentlich höheren Freiheitsgrad bei der Implementierung. Des Weiteren ist die internationale Anerkennung hervorzuheben.

        Nächste Schritte

        Details klären

        Rückruf anfordern

        Kontakt

        Wir möchten Sie optimal betreuen und rufen Sie gerne zurück! Füllen Sie einfach das Formular aus und wir kümmern uns um Ihr individuelles Anliegen.

        +49 (0) 60 22 / 263 38 – 0
        info@apsec.de

        Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

        Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0

        Vorort-Analyse

        Termin vereinbaren

        Kontakt

        Sie möchten gerne eine Vorort-Analyse? Dann melden Sie sich einfach bei uns. Entweder über unser Kontaktformular oder auch direkt unter sales@apsec.de sowie der Telefonnummer +49 (0) 6022 / 26 338 - 200.

        Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

        Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

        Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0