Mit apsec sicher durch die Corona-Krise – Teil II

Warum Festplattenverschlüsslung Ihr Homeoffice nicht wirklich sicher macht.

Seit der Corona-Virus unsere Kunden reihenweise ins Homeoffice schickt, verzeichnen wir einen sprunghaften Anstieg bei unseren Bestellungen von Festplattenverschlüsselungen. Unsere Kunden müssen plötzlich unter ganz anderen Bedingungen arbeiten und die passende Infrastruktur muss schnell bereitgestellt werden. Wir sind begeistert, dass dabei auch gleich an die Sicherheit gedacht wird. Und wir freuen uns noch viel mehr, dass Sie dabei an uns denken! Zum Thema Festplattenverschlüsselung haben wir aber heute eine wichtige Information für Sie. 

Veronika Röthel

Veronika Röthel

Produktmanagerin
1841

Stellen Sie Ihre Frage zum Thema „Datenschutz in Zeiten der Corona-Krise“. Wir sind für Sie da.

Frage stellen

Stellen Sie Ihre Frage

Sie benötigen Hilfe oder haben Fragen zum Datenschutz in Zeiten der Corona Krise? Dann melden Sie sich einfach bei uns. Entweder über unser Kontaktformular oder auch direkt unter sales@apsec.de sowie der Telefonnummer +49 (0) 6022 / 26 338 - 200.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0

Gleich vorab: Verstehen Sie uns nicht falsch – wir verkaufen Ihnen gerne eine Festplattenverschlüsselung. Noch lieber möchten wir Ihnen aber genau das Produkt verkaufen, das für Sie die optimale Lösung bietet. Möchten Sie im Falle eines Diebstahls Ihres Notebooks dafür sorgen, dass Daten nicht in fremde Hände gelangen? Dann ist die Festplattenverschlüsselung für Sie perfekt. Die Daten sind im ausgeschalteten bzw. abgemeldeten Zustand sicher. Sobald Sie den Rechner hochgefahren und sich angemeldet haben, sind sämtliche Daten entschlüsselt.

Im Homeoffice ist das Gerät selbst kaum exponiert, daher benötigen Sie eine andere Art von Schutz. Sie müssen die Daten selbst schützen, sei es bei der Speicherung auf dem Notebook selbst, oder auch beim Teilen mit anderen Personen über die VPN Verbindung ins Büro, per E-Mail oder per Fileshare in der Cloud. Hierfür benötigen Sie eine dateibasierte Verschlüsselung, die die Daten nur dann entschlüsselt, wenn Sie benötigt werden. Idealerweise können Sie jederzeit und für jede Datei individuell definieren, welcher Personenkreis zugriffsberechtigt ist.

Die Dateiverschlüsselung ist einer der wichtigsten Bausteine einer solchen Absicherung. Im Idealfall schützt ein solches Produkt Sie zusätzlich vor der versehentlichen Weitergabe verschlüsselter Daten per E-Mail oder per Upload in die Cloud. Und ergänzen können Sie diesen Schutz selbstverständlich durch eine E-Mail Verschlüsselung und zusätzlichen Schutz für Cloud-Daten.

In unserer E-Mail vom Dienstag haben Sie bereits erfahren, dass Sie unsere Dateiverschlüsselung fideAS® file enterprise nutzen können, um Ihren Mitarbeitern im Homeoffice einen schnellen und einfachen, aber vor allem sicheren Zugriff auf Firmendaten zu ermöglichen. fideAS® file enterprise ist daher für die sichere Anbindung im Homeoffice bestens geeignet. Aber wussten Sie schon, dass Sie mit fideAS® file enterprise auch die Daten auf Ihrer lokalen Festplatte verschlüsseln können? Sie brauchen damit nur diese eine Lösung zur Absicherung aller Daten!

Und weil wir wissen, dass die Schnelligkeit der Ereignisse rund um die Corona-Krise eine echte Herausforderung darstellt, die es nicht immer möglich macht, die optimale Lösung sofort umzusetzen, haben wir für Sie eine ad hoc Lösung bereitgestellt, die Sie sofort, ohne Aufwand und kostenlos nutzen können. Unsere Lösung fideAS® file safe steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Verschlüsseln Sie damit einzelne Dateien einfach über die Eingabe eines Passworts und teilen Sie diese mit den Menschen Ihrer Wahl. Jegliche Übertragung oder Ablage ist sicher – eine Entschlüsselung ist nur denjenigen möglich, denen Sie das Passwort mitteilen.

Damit können Sie jetzt sofort anfangen, Ihre Daten zu schützen. Und wir helfen Ihnen gerne, das Ganze noch viel komfortabler zu gestalten mit fideAS® file enterprise – Rufen Sie uns an unter 06022 / 263 38 – 200.

fideAS® file safe ist innerhalb weniger Minuten einsatzfähig. Aber falls Sie jetzt gleich eine umfangreichere Lösung benötigen, haben wir noch eine gute Nachricht für Sie. Sie können auch fideAS® file enterprise ab sofort für ganze drei Monate kostenlos nutzen. Laden Sie sich die Version hier herunter und fangen Sie gleich damit an, sicher zu arbeiten.

(Visited 70 times, 1 visits today)


Neuer Kommentar