apsec Datei Verschlüsselung

Datei Verschlüsselung mit fideAS® file enterprise

Unsere Lösung für Ihre Datensicherheit

fideAS® file enterprise schützt sensible Informationen überall im Unternehmen – absolut transparent, flexibel an den Schutzbedarf der Daten anpassbar und unabhängig von ihrem Speicherort.

Kostenfreie 90-Tage-Testversion fideAS® file enterprise

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an. Sie erhalten umgehend eine E-Mail mit dem Download-Link zur Testversion.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0

Ihre Vorteile beim Einsatz unserer Datei Verschlüsselung

Unternehmensweiter Schutz sensibler Daten

Verschlüsselung auf beliebigen Datenablageorten, insbesondere auf Cloud-Speichern

100% Schutzquote durch absolut transparentes Verfahren

Keinerlei Umstellung in den Abläufen der Endanwender

Flexible und bedarfsorientierte Schutzlevels

Erlaubte Zugriffe und Aktionen je nach Vertraulichkeit

Schnelle und komfortable Umsetzung zentraler Sicherheitsvorgaben

Intuitiv bedienbare Konfigurationswerkzeuge

Effiziente und automatisierte Ersteinrichtung

Mit Hilfe der automatischen Schlüsselgenerierung und -verteilung

Dauerhafte Aufrechterhaltung des Schutzniveaus

Durch vorkonfigurierbare Initial- und Deltaverschlüsselung

Sie interessieren sich für unsere Lösung?

Die Top-Features unserer Datei Verschlüsselung

Ausgeklügelte Gruppenkonzepte und Schutzlevel

  • Flexible Zuordnung: Anwender – Gruppe – Verzeichnis
  • Personelle Veränderungen ad hoc umsetzbar
  • Verschiedene Schutzlevels für Verzeichnisse möglich

Komfortable Steuerzentrale

  • Zentrale Vorgabe und Umsetzung des Schutzniveaus
  • Schnelle und effiziente Konfiguration durch hohen Automatisierungsgrad
  • Absolute Transparenz für Ihre Mitarbeiter

Eine Lösung für alles

  • Datei Verschlüsselung unabhängig vom Speicherort
  • Unterstützung beliebiger Cloud-Speicher
  • Verschlüsselung von Microsoft® SharePoint® Inhalten

Skalierbare Sicherheit

  • Bedarfsorientierte Rollentrennung in der Administration
  • Unterstützung von Schlüsselmedien verschiedener Sicherheitslevels
  • Umfangreiche Pakete vom Notfallmanagement bis zur Deltaverschlüsselung

Kunden, die unsere Datei Verschlüsselung einsetzen

FAQs: Datei Verschlüsselung

Welche Daten können verschlüsselt werden?

fideAS® file enterprise schützt alle Dateien und Ordner, die über das Dateisystem gespeichert oder in Microsoft® SharePoint® abgelegt werden. Dazu zählen zum Beispiel Word-Dokumente, Excel-Tabellen, PowerPoint-Präsentationen, PDF-Dokumente und Grafikdateien.

Was passiert, wenn ein berechtigter Mitarbeiter die Daten – bevor er das Unternehmen verlässt – auf einen USB-Stick kopiert und mitnimmt?

Wenn die Daten persistent verschlüsselt wurden, behalten diese ihren Verschlüsselungsstatus. Der zukünftige Ex-Mitarbeiter kann mit den Daten daher nichts anfangen.

Wie stelle ich sicher, dass kein Datenzugriff von meinem Account erfolgt, falls jemand anderes (z.B. die IT-Abteilung, ggf. per remote) an meinem Rechner etwas analysieren muss?

Mit Hilfe der „Logoff“-Funktion kann der Anwender sich jederzeit temporär abmelden. Danach ist keinerlei Zugriff auf verschlüsselte Daten möglich.

Wie stelle ich sicher, dass sensible Daten jederzeit verschlüsselt werden?

Gemäß der erfolgten Konfiguration übernimmt der Client automatisch (ohne Nutzerinteraktion) die Verschlüsselung aller Daten. Darüber hinaus stellt die Deltaverschlüsselung sicher, dass Daten immer entsprechend den Regeln verschlüsselt werden, selbst wenn der Anwender beispielsweise vergessen hat, sich am Client anzumelden.

Gibt es eine Möglichkeit meine Verschlüsselungsregeln sowie die aktuelle Nutzung zu visualisieren?

Mit den SmartClient bieten wir Ihnen ein leistungsstarkes, grafisches Werkzeug, das Ihnen hilft, Optimierungen an Ihrer Konfiguration vorzunehmen und Auffälligkeiten frühzeitig zu bemerken.

Gibt es Performance-Einbußen, wenn mit verschlüsselten Dokumenten gearbeitet wird?

Nein, der Anwender spürt keinerlei zeitliche Verzögerung – weder beim Öffnen noch beim Bearbeiten oder Speichern von Dokumenten.

Hat der System- oder SharePoint®-Administrator aufgrund seiner besonderen Stellung die Möglichkeit, unerlaubt auf verschlüsselte Dokumente zuzugreifen?

Nein, nur berechtigte Personen im Sinne der Verschlüsselungslösung können auf geschützte Dokumente zugreifen. Das gibt Ihnen außerdem die Möglichkeit, die genannten Administratoren endlich vom Generalverdacht zu befreien.

Müssen auf dem SharePoint®-Server Änderungen vorgenommen werden, damit Dokumente auf dem SharePoint® verschlüsselt werden können?

Nein, auf dem SharePoint®-Server sind keine Eingriffe erforderlich.

Besteht die Möglichkeit Arbeitsabläufe zu automatisieren?

Ja, dank einer eigens dafür vorhandenen Skriptsprache können Sie Arbeitsschritte auch automatisieren.

Kann jemand auf verschlüsselte Dokumente zugreifen, wenn ich diese versehentlich an eine falsche E-Mail-Adresse schicke oder an einer falschen Stelle im Explorer ablege?

Nein, zumindest nicht, wenn die Daten persistent verschlüsselt wurden. In diesem Fall ist der Zugriff immer nur durch eine berechtigte Person möglich.

Bietet Ihre Lösung Notfallmaßnahmen, damit ich auch in einer Notsituation sicher auf meine Daten zugreifen kann?

Eine Wiederherstellungsfunktion stellt sicher, dass Sie immer auf Ihre Daten zugreifen können.

Ich habe eine weitere Frage

Ihre nächsten Schritte

Ihre Ansprechpartner zu unserer Datei Verschlüsselung

Dirk Lather
Dirk Lather
Teamleiter Vertrieb
Alexander Scherf
Alexander Scherf
Vertriebsbeauftragter

Das könnte Sie auch interessieren

E-Mail Verschlüsselung
Informationen und Dateien verschlüsselt versenden

Jetzt informieren

Sichere Identitäten
Identity & Access Management im Umfeld der Krankenkassen

Jetzt informieren

Informationssicherheit
Informationen effektiv schützen und deren Verfügbarkeit sicherstellen

Jetzt informieren

Kostenfreie Testversion

Bitte geben Sie Ihren Namen, E-Mail-Adresse und die gewünschte Testversion an. Wir setzen uns im Nachgang zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0

Kontakt

+49 (0) 60 22 / 263 38 – 0

Rückruf-Anfrage

Wir möchten Sie optimal betreuen und rufen Sie gerne zurück! Füllen Sie einfach das Formular aus und wir kümmern uns um Ihr individuelles Anliegen.

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0

Kontakt

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0

Newsletter sichern

  • Monatliche Tipps & Tricks
  • Aktuell informiert
  • Exklusiv