fideAS® iam – Sichere Identitäten im Umfeld der Krankenkassen

Im Bankenumfeld schon längst etabliert und von Kunden als Status Quo akzeptiert – für gesetzliche Krankenkassen nun auch auf der Überholspur vorgesehen: Die Authentifizierung über einen zweiten Faktor beim Umgang mit sensiblen Informationen. Im Februar tritt die Richtlinie des GKV-Spitzenverbandes zu Maßnahmen zum Schutz von Sozialdaten der Versicherten vor unbefugter Kenntnisnahme nach § 217f Absatz 4bSGB V (GKV-SV Richtlinie Kontakt mit Versicherten) in Kraft.

Für die gesetzlichen Krankenkassen bedeutet dies konkret, dass die in der Richtlinie des GKV-SV definierten Anforderungen beim Kontakt mit den Versicherten ab Februar zu berücksichtigen sind. U.a. wird eine eindeutige Feststellung der Identität des Versicherten und eine zweifelsfreie Authentifizierung bei Aktionen, welche mit einem substantiellen oder hohen Schutzanforderungsniveau belegt sind, gefordert.

fideAS® iam richtet sich konkret an diesen Anforderungen aus. Es bietet die Möglichkeit einer zweifelsfreien, papierlosen Identitätsfeststellung im Rahmen der Erstregistrierung und ermöglicht eine nutzerfreundliche 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) über das Smartphone.

Das Tor in eine sichere Welt

fideAS® iam verwaltet die digitalen Identitäten Ihrer Versicherten und schützt deren Sozialdaten zuverlässig vor unbefugter Kenntnisnahme.

Identity & Access Management (IAM)

Die Top-Features von fideAS® iam

  • Gesicherte Identität
    – Papierlose Erstregistrierung via Nect
    – Postalische Zusendung eines QR-Codes
    – Import bestehender Nutzeridentitäten
  • Self Services und individualisierbare GUIs
    – Passwort-Verwaltung
    – 2FA-Geräte-Verwaltung
    – Anpassung der Verwaltungsoberflächen in Ihrem Look&Feel
  • Zweifelsfreie und nutzerfreundliche 2FA
    – Smartphone per eigener App oder per SDK
    – Transaktions-Authentisierung mittels PIN, TouchID oder FaceID
    – Remote-Authentisierung mittels Einmalpasswort an SDK oder App
    – Telefonauthentisierung
    – mTAN-Verfahren (mit externem Dienst)
    – eGK (mit externem Dienst)
    – nPA (mit externem Dienst)

Ihre Vorteile beim Einsatz von fideAS® iam

  • Nutzerfreundliche 2-Faktor-Authentifizierung über das Smartphone
  • Einbindung in bestehende Service Apps
  • Ausrichtung an GKV-Anforderungen und Erfüllung der Richtlinie nach § 217f SGB V
  • Sichere Kommunikation mit Ihren Versicherten

Ihre Ansprechpartner zu fideAS® iam

Alexander Scherf

Alexander Scherf

Vertriebsbeauftragter
Dirk Lather

Dirk Lather

Teamleiter Vertrieb
Maria-Christina Parsch

Maria-Christina Parsch

Produktmanagerin
1843184521723

FAQs: fideAS® iam

Bin ich als Krankenkasse mit den Vorgaben des GKV-SV, des BAS und den gesetzlichen Anforderungen nach § 217f Absatz 4bSGB V kompatibel?

Ja, fideAS® iam berücksichtigt die Vorgaben des GKV-Spitzenverbandes, des Bundesamts für Soziale Sicherung (BAS) und die gesetzlichen Anforderungen nach § 217f Absatz 4bSGB V.

Kann ich fideAS® iam in eine bereits vorhandene Lösung integrieren?

Ja, fideAS® iam lässt sich einfach und problemlos in Ihre bestehenden Lösung integrieren.

Welche Vorteile bietet die Integration des apsec-Partners Nect bei der Erstregistrierung einer versicherten Person?

Nect ist ein vollständig papierloses Robo-Ident-Verfahren auf Basis künstlicher Intelligenz, welches bereits bei einigen deutschen Krankenkassen im Einsatz ist. Im Vergleich zu herkömmlichen Video-Ident-Verfahren bietet Ihnen das vollautomatisierte Nect Selfie-Ident eine Echtzeit-Identifizierung ohne Wartezeiten, geringere Kosten pro Identifizierungsvorgang und eine höhere Konvertierungsrate. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an sales@apsec.de.

Wie aufwendig ist die Anbindung an mein vorhandenes System?

Die Anbindung dauert zwischen 1 Tag und 2 Wochen – je nach Ihren konkreten Anforderungen.

Kann ich meine speziellen Anforderungen in die Entwicklung mit einbringen?

Ja, es gibt einen Produktbeirat, der die Entwicklung von fideAS® iam mit verantwortet bzw. steuert und gestaltet. Wenn Sie Kunde und dem Produktbeirat beigetreten sind, können Sie Ihre individuellen Anforderungen mit einbringen. Wenden Sie sich bitte hierzu einfach an sales@apsec.de.

Auf welchen Handyplattformen läuft die App von fideAS® iam?

Die App ist derzeit für die beiden gängigen Plattformen Android und iOS in den aktuellen Versionen verfügbar.

Kann ich die App an mein Corporate Design anpassen?

Ja, gegen einen Aufpreis ist es möglich, die fideAS® iam-App optisch an Ihr Corporate Design anzupassen. Wenden Sie sich bitte hierzu unter sales@apsec.de gerne an unsere Vertriebskollegen.

Nächste Schritte, wenn Sie sich für fideAS® iam interessieren

Rückruf anfordern

Kontakt

Wir möchten Sie optimal betreuen und rufen Sie gerne zurück! Füllen Sie einfach das Formular aus und wir kümmern uns um Ihr individuelles Anliegen.

+49 (0) 60 22 / 263 38 – 0
info@apsec.de

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0

Termin vereinbaren

Kontakt

Sie möchten gerne eine Live Präsentation unserer Softwarelösungen? Dann melden Sie sich einfach bei uns. Entweder über unser Kontaktformular oder auch direkt unter sales@apsec.de sowie der Telefonnummer +49 (0) 6022 / 26 338 - 200.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0

Technisches Datenblatt fideAS® iam

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an. Sie erhalten umgehend eine E-Mail mit dem Download-Link zum technischen Datenblatt.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0

Kontakt

+49 (0) 60 22 / 263 38 – 0

Rückruf-Anfrage

Wir möchten Sie optimal betreuen und rufen Sie gerne zurück! Füllen Sie einfach das Formular aus und wir kümmern uns um Ihr individuelles Anliegen.

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0

Kontakt

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0

Newsletter sichern

  • Monatliche Tipps & Tricks
  • Aktuell informiert
  • Exklusiv