fideAS® iam – Ihr Identity & Access Management

Digitale Identitäten sind bereits überall vorhanden: der neue Personalausweis, die elektronische Gesundheitskarte oder auch der Facebook-Account. Diese werden jedoch kaum von Unternehmen im Rahmen eines Identity & Access Managements (IAM) zur Verwaltung ihrer Kunden-Identitäten und Zugriffsberechtigungen genutzt.

Das Arbeitsumfeld wird rasant mobiler und digitaler. Geschäftsprozesse werden zunehmend dezentraler gesteuert. Umso wichtiger wird es,  die Identität von Mitarbeitern, Kunden, Versicherten, Patienten oder Geschäftspartnern zu schützen und zu verwalten. fideAS® iam erfüllt die Anforderungen an ein zeitgemäßes Identitätsmanagement und ist aufgrund des modularen Aufbaus anpassungsfähig und zukunftssicher.

Das Tor in eine sichere Welt

fideAS® iam verwaltet alle digitalen Identitäten Ihrer Geschäftspartner und Mitarbeiter und schützt deren persönliche Daten zuverlässig vor unbefugten Zugriffen.

Identity & Access Management (IAM)

Die Top-Features von fideAS® iam

  • Modulare Architektur
    Der modulare Aufbau ermöglicht Ihnen eine flexible Anpassung und Integration unterschiedlichster Verfahren und Anwendungen zur Identifizierung und Authentisierung.
    – Identifizierung: Postident, Nect, PayPal, QR-Code-Registrierung
    – Authentifizierung: eGK, nPA, OTP, App, mTAN
    – CRM-Systeme, Plattformen, ePA
  • Bereitstellung von Nutzungsoberflächen
    Oberflächen lassen sich in Ihrem Look-and-Feel gestalten. Damit erhält der Kunde den Eindruck eines durchgängigen Systems in Ihrem Design.
  • Mandantenfähigkeit
    Das System ist mandantenfähig, d.h. dass bei Bedarf mehrere Mandanten zur Kostenteilung gemeinschaftlich auf einem IAM-Server betrieben werden können.
  • Zentrale Nutzerverwaltung
    Das System verfügt über eine zentrale Nutzerverwaltung. Hierüber lässt sich auch ein Rollen- und Rechtekonzept realisieren, wodurch die Administration von Zugriffsberechtigungen transparent und strukturiert gesteuert werden kann.
  • „Bring Your Own Identity“
    Ihre Kunden, Patienten und Geschäftspartner können ihre bereits vorhandenen Identitäten nach dem Grundsatz „Bring Your Own Identity“ (BYOI) nutzen und müssen nicht noch weitere anlegen.
  • Steuerung durch Schnittstellen
    Die Lösung ist in Internetanwendungen über Standardschnittstellen integrierbar wie bspw. OAuth 2.0, wodurch weitere Dienste mit geringem Programmieraufwand angebunden werden können.
  • Signaturmöglichkeit
    Es besteht die Möglichkeit zur Unterstützung digitaler Signaturen. Damit kann die rechtssichere Kommunikation und die Dokumentenechtheit verifiziert werden.
  • Zuverlässige Sicherheit
    Der Einsatz hochmoderner und erprobter kryptographischer Methoden gewährleistet eine dauerhafte und zuverlässige Sicherheit. Außerdem lassen sich Ihre Dienste über das Verschlüsselungsprotokoll TLS zur sicheren Datenübertragung an unser System anbinden.

Ihre Vorteile beim Einsatz von fideAS® iam

  • Branchenunabhängigkeit
  • Rechtskonformität
  • Anwenderfreundlichkeit
  • Smartphone als Token
  • 2-Faktor-Authentisierung

Ihre Ansprechpartner zu fideAS® iam

Frank Schlottke

Frank Schlottke

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter
Matthias Ballreich

Matthias Ballreich

Berater für Informationssicherheit, Datenschutzbeauftragter (TÜV) unter Einbeziehung der EU-DSGVO
Maria-Christina Parsch

Maria-Christina Parsch

Produktmanagerin
1960196521723

Häufige Fragen zu fideAS® iam

Kann ich fideAS® iam in eine bereits vorhandene Lösung integrieren?

Ja, fideAS® iam lässt sich einfach und problemlos in Ihre bestehenden Lösung integrieren.

Wie aufwendig ist die Anbindung an mein vorhandenes System?

Die Anbindung dauert zwischen 1 Tag und 2 Wochen – je nach Ihren konkreten Anforderungen.

Auf welchen Handyplattformen läuft die App von fideAS® iam?

Die App ist derzeit für die beiden gängigen Plattformen Android und iOS in den aktuellen Versionen verfügbar.

Kann ich die App an mein Corporate Design anpassen?

Ja, gegen einen Aufpreis ist es möglich, die fideAS® iam-App optisch an Ihr Corporate Design anzupassen. Wenden Sie sich bitte hierzu unter sales@apsec.de gerne an unsere Vertriebskollegen.

Wie zukunftssicher ist fideAS® iam?

Durch den modularen Ansatz kann fideAS® iam jederzeit erweitert und damit an neue Anforderungen angepasst werden.

Kann ich meine speziellen Anforderungen in die Entwicklung mit einbringen?

Ja, es gibt einen Produktbeirat, der die Entwicklung von fideAS® iam mit verantwortet bzw. steuert und gestaltet. Wenn Sie Kunde und dem Produktbeirat beigetreten sind, können Sie Ihre individuellen Anforderungen mit einbringen. Wenden Sie sich bitte hierzu einfach an sales@apsec.de.

Bin ich als Krankenkasse mit den Vorgaben des GKV-SV und des BVA kompatibel?

Ja, fideAS® iam berücksichtigt die Anforderungen sowohl des GKV-Spitzenverbandes als auch des Bundesversicherungsamts (BVA).

Nächste Schritte, wenn Sie sich für fideAS® iam interessieren

Rückruf anfordern

Kontakt

Wir möchten Sie optimal betreuen und rufen Sie gerne zurück! Füllen Sie einfach das Formular aus und wir kümmern uns um Ihr individuelles Anliegen.

+49 (0) 60 22 / 263 38 – 0
info@apsec.de

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0

Termin vereinbaren

Kontakt

Sie möchten gerne eine Live Präsentation unserer Softwarelösungen? Dann melden Sie sich einfach bei uns. Entweder über unser Kontaktformular oder auch direkt unter sales@apsec.de sowie der Telefonnummer +49 (0) 6022 / 26 338 - 200.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0

Technisches Datenblatt fideAS® iam

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an. Sie erhalten umgehend eine E-Mail mit dem Download-Link zum technischen Datenblatt.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an kontakt@apsec.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 60 22 / 263 38 - 0